Recht im Internet

Dr. Christian Rauda – Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz
GRAEF Rechtsanwälte

Justiziar Deuscher Internet Verband e.V.

 

Frank Billing – Rechtsanwalt, LL.M., Fachanwalt für IT-Recht
Syndikus eines großen Mobilfunkunternehmens

„Das Internet ist wie eine Welle, entweder man lernt darin zu schwimmen oder man geht unter“

Bill Gates Microsoft

 

Das Internet ist jedoch kein rechtsfreier Raum. Wer sich darin bewegt, unterliegt vielfältigen Regelungen, die es einzuhalten gilt. Der Wettbewerb wird auch im Internet immer härter und die für den Laien kaum überschaubaren gesetzlichen Anforderungen tun ihr Übriges.

Ausgefeilte Verträge und AGB sowie rechtssichere Vertragsschlüsse im Internet sind unerlässliche Voraussetzungen für erfolgreiche Geschäfte in der Branche.

Aber auch bzgl. des Webauftrittes an sich lauern Gefahren und Risiken. Neben markenrechtlichen Streitigkeiten im Zuge der Registrierung und Nutzung von Domains, geht es im Wesentlichen um die vielfältigen Informationspflichten, die Seitenbetreiber zu erfüllen haben. Ein unvollständiges Impressum, fehlende oder fehlerhafte Datenschutzerklärung sowie eine falsche Widerrufsbelehrung können kostenintensive Abmahnungen nach sich ziehen. Darüber hinaus haften Seitenbetreiber unter Umständen für fremde Inhalte durch Linksetzung und Bereitstellung von Foren. Sehr beliebt, aber nicht minder risikoreich ist auch die Übernahme fremder Inhalte oder der Handel mit Download-Produkten. Hier tauchen vielfältige urheberrechtliche Probleme auf.

Um schwerwiegende finanzielle Folgen zu vermeiden, sollten solche Risiken bereits im Vorfeld ausgeräumt werden. Der Deutsche Internet Verband e.V. sowie seine Fachbereichsmitarbeiter „Recht im Internet“ stehen Ihnen mit aktuellen Informationen und Rat zur Seite.