Liebe Journalisten,

Die hier veröffentlichten Pressetexte und Bilder sind zur Publizierung freigegeben. Wir freuen uns über jede Veröffentlichung und bitten um ein Belegexemplar.
Falls sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an Herrn Stefan Deppe.
E-Mail: Presse[at]DeutscherInternetVerband[dot]

Pressetext: Der Deutsche Internet Verband stellt sich vor
Pressetext: Umfrage zum Thema Sicherheit im Internet
DIV-Logo (800 x546 Pixel, 25 KB)

Der Deutsche Internet Verband (DIV) stellt sich vor

Der DIV vertritt die Interessen der deutschen Internet-Nutzer. Seit seiner Gründung im März 1998 setzt er sich für eine positive Weiterentwicklung des Internet ein. Positiv für die Menschen, die das Internet nutzen.

Der Deutsche Internet Verband beobachtet die Entwicklung genau und achtet darauf, daß die Belange der Nutzer gebührend berücksichtigt werden. Er versucht deren Anliegen gegenüber großen Medienkonzernen, Softwarehäusern, Hardwareherstellern oder der Politik durchzusetzen. Der Deutsche Internet Verband ist das Forum, in dem die Mitglieder Ihre Gedanken austauschen, ihre Wünsche und Sorgen einbringen können. Er ist ein Sprachrohr der deutschen Internet-Gemeinde. Und er bringt die wertvollen Ideen und Anregungen seiner Mitglieder zu Gehör.

Einige der Wichtigsten Ziele des DIV sind:

  • Lobbyarbeit / Pressearbeit (Interessenvertretung der Mitglieder gegenüber Politik und Wirtschaft
  • Information der Mitglieder über neue Entwicklungen
  • Hilfestellungen bei allen Internet Fragen
  • Schnittstelle/Mittler zwischen Wirtschaft, Politik, Internet-Anwendern und -Dienstleistern (Beratung und Vermittlung)
  • Forum zum Gedanken- und Kompetenzaustausch
  • Vorantreiben von Innovationen
  • Schulungen / Fortbildung
  • Schiedsstelle bei Streitfällen, Gutachten
  • Qualitätssicherung (Einführung eines Gütesiegels)
  • Durchführen von Erhebungen / Studien zu relevanten Fragestellungen
  • Wahrung und Sicherung ethischer Werte im Internet

Die Mitgliedschaft ist für Privatpersonen bis auf weiteres kostenlos, Firmenmitglieder zahlen einen jährlichen Beitrag von Euro 125,00. Die Satzung und weitere Informationen können auf der DIV-Homepage unter www.DeutscherInternetVerband.de eingesehen werden. Hier kann man sich auch anmelden oder Botschaften an den Verband senden.

Nach oben

Umfrage des DIV zum Thema Sicherheit im Internet

Der DIV Deutscher Internet Verband e.V. erhebt zur Zeit eine Umfrage zum Thema "Sicherheit im Internet". Hierzu bittet er alle Personen oder Unternehmen, welche bisher negative Erfahrungen hiermit gemacht haben, um eine kurze Nachricht. Beispiel sind z.B.: Mißbrauch von Kreditkarteninformationen, "gehackte" Server oder Mailboxen, Weitergabe persönlicher Daten u.v.m.

Unter der Internet Adresse www.DeutscherInternetVerband.de können die Vorfälle gemeldet werden. Die gemeldeten Fallbeispiele sind die Basis einer Studie mit Empfehlungen an Politik und Wirtschaft zur Wahrung der Sicherheit und des Datenschutzes im Netz. Der DIV ist die Interessen-Vertretung der deutschen Internet-Anwender und setzt sich für eine positive Weiterentwicklung des Internet ein. Außerdem ist der Verband eine Schnittstelle zwischen Anwendern und Anbietern sowie Dienstleistern und Wirtschaft. Für seine Mitglieder (Privatmitgliedschaft kostenlos) ist der DIV die erste Anlaufstelle bei allen Fragen und Problemen rund um das Internet.

Nach oben